freilaeufe intertech austria

 

Wälzlager-Freiläufe

Wälzlager-Freiläufe gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sie werden bei Anwendungsfällen mit geringen Drehmoment eingesetzt.  Sie sind wartungsfrei und fettgeschmiert. Wahlweise mit oder ohne Passfedernuten. 

waelzlagerfreilaeufe

 

 

Einbaufreiläufe

bestehen aus einem Innen- und Außenring mit Klemmrolle und können zum Beispiel als Vorschubfreilauf oder Rücklaufsperre genutzt werden. Der Einbau erfolgt durch Press- oder Passfederverbindung. Vorteil ist der platzsparende Einbau.

einbau freilaeufe

 

Anbaufreiläufe

gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:

  • Geringe Überholdrehzahl, fettgeschmiert, wartungsfrei

  • Mittlere Überholdrehzahl des Innenringes, hohe Überholdrehzahl des Außenringes, Ölschmierung, Rollenausführung

  • Hohe Überholdrehzahl des Innenringes, mittlere Überholdrehzahl des Außenringes, Öl- oder Fettschmierung

  • Hohe Drehzahl, große Leistung, Dauerbetrieb, gekapselte Ausführung

 anbau freilaeufe

 

 

Fliehkraftabhebende Klemmkörper-Freiläufe

werden als Rücklaufsperren und Überholkupplungen bezeichnet. Sie arbeiten wartungsfrei und berührungsfrei. Die Drehzahlbereiche im Überhol- und im Mitnahmebetrieb sind unbedingt zu beachten.

  • Einbauausführung: Geringe Schmierung erforderlich.

  • Anbauausführung: Fettschmierung, hohe Überholdrehzahl des Innenringes, hohe Lebensdauer

 

freilaeufe mit fliehkraftabhebenden klemmkoerpern